Erweiterungen und Verbesserungen: 

  • Ein Ordner- oder Dateiname kann als Argument in der Kommandozeile übergeben werden, womit es möglich wird, das Programm über "Senden an" im Kontextmenü des Windows Explorers zu nutzen.
  • Dateien können über Drag-and-Drop geöffnet werden.
  • Neuer Menüeintrag "Datei - Öffnen" um Ordner oder Dateien durch die Eingabe des vollständigen Namens (d.h. mit vollständiger Pfadangabe) öffnen zu können.
  • Maske "Felddefinitionen": Ermöglicht es eine Liste gültiger Werte zu definieren, die in der Hauptmaske im konfigurierbaren Eingabebereich zur Eingabeprüfung verwendet wird.
  • Haupt-Maske: Wenn Exif.Image.Orientation zum konfigurierbaren Eingabebereich hinzugefügt wird, wird eine Auswahlliste angezeigt. Diese enthält die gültigen (numerischen) Werte zusammen mit einer Erläuterung (z.B. "bottom, left (180° + horiz.flip)"). Nach Speichern der Änderung von Exif.Image.Orientation, wird das Bild entsprechend gedreht.
  • Öffnen von Ordnern wurde beschleunigt.
  • Während mit der Bildlaufleiste in der Dateiliste mit Ansicht Kacheln oder Miniaturansicht geblättert wird, werden keine Vorschaubilder neu erzeugt. Lediglich bereits vorhandene Vorschaubilder werden angezeigt. Dadurch kann erheblich schneller geblättert werden. Bei schneller Drehung des Mausrades wird ebenfalls die Erzeugung von Vorschaubildern vermieden.
  • Haupt-Maske: Größe und Abstände in Kachel- und Miniaturansicht können über die allgemeine Konfigurationsdatei angepasst werden.
  • Haupt-Maske: Neue Schaltflächen um zum ersten und letzten Bild im Ordner zu springen.

Fehlerkorrekturen:

  • Ein Fehler beim Drehen der Bilder basierend auf der in den Exif-Eigenschaften gespeicherten Orientierung wurde behoben.
   
© Norbert Wagner 2017