Die Version 4.39 von QuickImageComment ist jetzt im Download-Bereich verfügbar.

Erweiterungen und Verbesserungen:

  • Bilder/Videos können über Position auf Karte mit Umkreis gesucht werden.
  • Kartenansicht: Position kann über Koordinaten (Grad in Dezimalangabe oder mit Grad/Minute/Sekunde) eingegeben werden.
  • Neue Felder "Image (Bild).GPS Breite mit Vorzeichen" (Image.GPSsignedLatitude, negative Werte für Süd) und "Image (Bild).GPS Länge mit Vorzeichen" (Image.GPSsignedLongitude, negative Werte für West), primär für Suche nach Bildern über Position.
  • Wenn eine Datei ausgewählt wird, die schreibgeschützt oder auf die generell kein Zugriff erlaubt ist, werden die Bedienelemente zum Ändern von Daten gesperrt. In der Fußzeile erscheint ein Hinweis "schreibgeschützt" bzw. "kein Zugriff".
  • Die maximale Anzahl der GPS-Positionen, die für die Suchliste der Karten-Anzeige gespeichert werden, gilt nun jeweils getrennt für unbenannte Einträge, die durch Markieren auf der Karte entstanden sind, und für benannte Einträge, die Ergebnis einer Suche sind (erkennbar an einem sprechenden Namen wie z.B. "Düsseldorf Hbf"). Damit soll verhindert werden, dass neue unbenannte Einträge nach und nach benannte Einträge aus der Liste verdrängen.

Folgende Fehler wurden behoben:

  • Programmabsturz bei Suche, wenn ein Bild zwischen Dateneinlesen und Start der Suche gelöscht wurde.
  • Programmabsturz, wenn ein leerer Ordner ausgewählt, eine Position in der Karte ausgewählt und anschließend der Ordner gewechselt wurde.
  • Programmabsturz ohne Meldung beim Öffnen eines Bildes mit Tag vom Typ XmpSeq der Länge Null.
  • Programmabsturz beim Versuch eine schreibgeschützte Datei zu speichern.
  • Programmabsturz beim Versuch den Kalender im konfigurierbaren Eingabebereich zu öffnen, wenn das zugehörige Eingabefeld leer war.
  • Programmabsturz bei Wechsel der Einstellungs-Konfiguration in Maske "Ansicht anpassen".
  • Wenn kein Zugriff auf eine Datei möglich war, wurden die Exif/IPTC/XMP-Daten der zuvor gelesenen Datei angezeigt.

 

   
© Norbert Wagner 2021